Lizenzierung

SVZD Piloten-Lizenzierung

Lizenzierung

Mit der Lizenzierung normiert der SVZD den Ausbildungsstand von Drohnen-Pilotinnen und Piloten in der Schweiz. Behörden, Kunden, Service-Bezüger und –Anbieter können sich auf definierte Skill-Levels abstützen und somit in Geschäfts-, Bewilligungs- und Vergabe-Prozessen auf schweizweit normierte Definitionen aufsetzen. Da zurzeit jedes Land eigene Richtlinien und Gesetzte für Drohnen-Operationen führt, hat die SVZD-Zertifizierung vorerst nur eine Bedeutung für die Schweiz. Die Entwicklung im angrenzenden Ausland wird aber eng verfolgt und in zukünftigen Zertifizierungs-Stufen berücksichtigt.

Der Weg zum Drohnenpiloten mit Ausweis

Der Inhaltsstoff wird mittels Syllabus pro Fach definiert. Verfahren und Inhalt wurde von der bemannten Fliegerei (PPL - Privatpiloten-Lizens) übernommen und für die Belange und Ansprüche der Drohnenfliegerei angepasst.
Auf dieser Web-Plattform können Sie die Theorie-Prüfung in verschiedenen Stufen ablegen. Um Tiefe und Schwierigkeitsgrad anzupassen gibt es eine freie Demo-Prüfung.

Lizenzierung und die hier publizierten Infos sind interessant für:

  • alle Drohnenpiloten, welche an einer Lizenzierung durch den SVZD interessiert sind
  • alle die sich für die verschiedenen Lizenzierungs-Stufen und deren Inhalte interessieren
  • Behörden und Organe
  • Auftraggeber, welche wissen möchten über welche Skills lizenzierte Drohnenpiloten verfügen

 

Theorie-Prüfung UNO

Lizenz UNO

Die Prüfung für den Teilzeit- und Hobby-Piloten

Der Pilot mit Lizenz „UNO“ kennt die schweizerische Gesetzeslage für den Betrieb von Drohnen. Er weiss, welche Limitierungen und Regelungen bestehen und woher er die entsprechenden Informationen bekommt. Er minimiert das Betriebsrisiko für Menschen, Infrastruktur und andere Luftraumteilnehmer. Zu den eingesetzten Geräten hat er ein solides Grundlagenwissen, einen Drohnen-Einsatz kann er selbständig planen und durchführen. 

Die Lizenzierungs-Stufe UNO enthaltet die folgenden Prüfungsfächer:

UNO

10 Luftrecht
20 Allgemeine Luftfahrzeug-Kenntnisse
30 Flugleistung und Flugplanung
40 Menschliches Leistungsvermögen
50 Meteorologie
60 Navigation
70 Betriebsverfahren 1
80 Grundlagen des Fluges

 

Lizerzierungskosten

  • Kosten Theorieprüfung: CHF 50.00 (Bei Prüfungswiederholung fällt der Betrag erneut an)
  • Kosten Lizenz-Badge:Für SVZD-Mitglieder gratis, für externe CHF 50.00

Lizenzierungs-Pfad UNO

  • Registrierung auf dieser Website
  • Anmeldung und Bezahlung für Examen "UNO Theorieprüfung"
  • Prüfung online durchführen
  • Mitglieder SVZD bekommen bei bestandener UNO-Lizenzierung den SVZD-Piloten-Badge "UNO" per Post zugestellt

Ablauf der Theorieprüfung UNO

  • Vorbedingungen: Keine
  • 40 Multiple-Choice Fragen aus den Fächern gemäss Übersichtstabelle
  • Von den 4 Antwortmöglichkeiten ist immer eine am Korrektesten
  • Der Schwierigkeitsgrad der Fragen entspricht dem Level "Grundlagen"
  • 27min Zeit für die Online-Prüfung (40sek pro Frage)
  • Bestanden bei 70% richtig beantworteten Fragen

Die UNO-Prüfungsfragen enthalten keine Fragen aus folgenden Themenkreisen

  • Berechnungen und Formeln
  • Abkürzungen und fliegerische Fachterminologie
  • Alle Themen welche den Bau einer Drohne betreffen: Werkstoffkunde, Verbindungstechnik, Stromkreis, Aufbau und Wirkungsweise der elektronischen Einzelkomponenten
  • Einheiten und deren Umrechnung

Prüfung DUE

Lizenz DUO

Die Prüfung für Profi Drohnen-Piloten 

Der "DUE"-Pilot hat vertiefte Kenntnisse in allen geprüften Fächern. Er ist ein Experte für Drohnen-Einsätze und kann seine Erfahrung einbringen. Nebst der erweiterten Theorieprüfung hat er einem SVZD-Experten an einer Flugvorführung verschiedene Standard- und Notfallmanöver praktisch demonstriert.

Die Lizenzierungs-Stufe DUE enthaltet die folgenden Prüfungsfächer

DUE

Fach Anzahl Fragen Zeit
10 Luftrecht 30 20 min
20 Allgemeine Luftfahrtkenntnisse
80 Grundlagen des Fluges
50 33 min
30 Flugleistung und Flugplanung
60 Navigation
50 33 min
40 Menschliches Leistungsvermögen 30 20 min
50 Meteorologie 30 20 min
70 Betriebsverfahren 1 50 33 min

 

Lizenzierungskosten

  • Kosten Theorieprüfung: pro Theoriefach CHF 20.00 (Bei Prüfungs-Fachwiederholung fällt der Betrag erneut an)
  • Kosten Praxisprüfung:CHF 50.00
  • total DUE mit 6 Theorieprüfungen + 1 Praxisprüfung: CHF 170.00

Lizenzierungs-Pfad UNO

  • Registrierung auf der Website
  • Anmeldung und Bezahlung für Examen "DUE Theorieprüfung"
  • Prüfung Pro Fach online durchführen
  • Nach bestandener Theorieprüfungen erfolgt die Einladung zur Praxisprüfung (Fach 85) durch den SVZD Prüfungsexperten
  • Mitglieder SVZD bekommen bei bestandener DUE-Lizenzierung den SVZD-Piloten-Badge "DUE" per Post zugestellt

Ablauf der Theorieprüfung DUE

  • Vorbedingungen: Keine
  • 6 Fächer werden einzeln geprüft, zwischen den Fächern sind individuelle Pausen möglich
  • Pro Fach 30 oder 50 Multiple-Choice Fragen
  • Von den 4 Antwortmöglichkeiten ist immer eine am Korrektesten
  • Der Schwierigkeitsgrad der Fragen entspricht dem Level "Experte"
  • 20 oder 33min Zeit für die Online-Prüfung pro Fach (40sek pro Frage)
  • Fach-Prüfung Bestanden bei 70% richtig beantworteten Fragen
  • Es müssen alle Fächer bestanden sein
  • Wird ein Fach nicht bestanden, kann es wiederholt werden. Die Prüfungsgebühr für dieses Fach wird nochmals fällig
  • Sind alle Fächer bestanden wird mit dem Piloten Kontakt aufgenommen für die Flugvorführung (Fach 85)

 

Vereinfachte Lizenzierung PPL/CPL

Vereinfachte Lizenzierung

Die vereinfachte Lizenzierung PPL/CPL Prüfung enthaltet die folgenden Prüfungsfächer

Besitzer einer gültigen Lizenz für manntragende Flugzeuge PPL oder CPL können mit einem vereinfachten Verfahren die DUE-Lizenzierung erreichen. Nach Vorweis einer gültigen Lizenz (PPL(A/H/D), GPL, SPL, CPL(A/H), ATPL) sind für das Erlangen der SVZD-DUE-Lizenzierung folgende Fachprüfungen nötig:

Fachgebiet Anzahl Fragen Zeit
10 Luftrecht 30 20 min
20 Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
80 Grundlagen des Fluges
50 33 min
70 Betriebsverfahren 1 50 33 min
85 Praxisprüfung (Flugvorführung Standard-Prozeduren)    

 

Hinweis

Es werden nur die geprüften Facher verrechnet (3 x CHF 20.00 für die Theorie + CHF 50.00 für die Praxisprüfung)

Die Prüfung

Der Ablauf der Prüfung

Für die Durchführung der Theorieprüfungen müssen Sie sich registrieren. Klicken Sie dazu rechts im "Login Form" auf "registrieren".

Nach erfolgreichem Login erscheint das Lizenzierungs-Menu, wo Sie sich für die Prüfungen anmelden, bezahlen und absolvieren können. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung im Voraus. 

Karte des Bundesamts für zivile Luftfahrt

Wo darf ich überall fliegen?

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt zeigt dir die Zonen mit Einschränkungen für Modellluftfahrzeuge und Drohnen und die offizielle Luftfahrtkarte der Schweiz